Defense

EMILY 3000 wurde auf Basis gesammelter Einsatzerfahrung zur EMILY 2200 Brennstoffzelle entwickelt.

Im Vergleich zur EMILY 2200, wurde die maximale Ausgangsleistung um ca. 35 % auf 125 Watt erhöht.

Eine der wichtigsten neuen Eigenschaften der EMILY 3000 ist die neue Ladeflexibilität. Zusätzlich zu konventionellen Batterien, kann der voll-militärisch-gehärtete Stromerzeuger auch moderne Lithium-Ionen und Lithium-Polymer Batterien laden.
Zusätzlich kann die EMILY 3000 an den SFC Power Manager 3G angeschlossen werden und somit als Ladegerät für bis zu vier Batterien gleichzeitig dienen.

Produktflyer EMILY 3000 (438.63 KB)