Bordstrom für Behördenfahrzeuge

Bordstrom für Behördenfahrzeuge

Bordgeräte zuverlässig ohne Motorunterstützung betreiben

Die Anwendung

Viele Behördenfahrzeuge benötigen tage- und wochenlang Strom für verdeckte Ermittlung und Objektschutz.

Leistungsbedarf: zwischen 15 W (für eine Digitalkamera) und 150 W (Mehrkanal Video-Verarbeitung und Übertragung inklusive IR-Beleuchtung)
Autarkieanforderung: von 10 h- und 24 h-Schichten bis zu 12 Wochen für verdeckte Überwachungseinsätze

Anwendungsgebiete:
Grenzschutz, Zoll, Führungs- und Einsatzfahrzeuge, Rettungsfahrzeuge, verdeckte Ermittlung, usw.

Die Herausforderung

Behördenfahrzeuge haben häufig lange Standzeiten und müssen elektrische Verbraucher im Stillstand mit Strom versorgen. Das Anlassen des Motors zur Batterieaufladung sollte vermieden, werden um die Flexibilität der Einsatzfahrzeuge zu erhöhen und bei verdeckten Ermittlungen keine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Dabei muss die Stromquelle in einen PKW passen und sollte wenig bis keinerlei Signatur erzeugen.

Die Lösung

Bis zu zwei EFOY Pro-Brennstoffzellen werden direkt mit der Bordbatterie des Fahrzeuges verbunden und laden sie bei Bedarf vollautomatisch auf. Die elektronischen Geräte sind an die Bordbatterie angeschlossen, die 12 V Gleichstrom, bzw. bei Bedarf über einen Wechselrichter 230 V Wechselstrom liefern kann.

Die Vorteile

  • Lange Autarkie – lange Einsatzdauer: Eine EFOY Pro Brennstoffzelle liefert Ihnen bei Verwendung von zwei M28 Tankpatronen mit einer Gesamtkapazität von 5.200 Ah (bei 12 V) bis zu 50 Wochen autarken Strom für Geräte mit einem Gesamtverbrauch von 50 W – ohne jeglichen Nutzereingriff.
  • 100% zuverlässiger netzferner Strom: durch den Hybridbetrieb von Batterie und Brennstoffzelle. Die EFOY Pro überwacht kontinuierlich den Ladezustand der Batterie und lädt sie bei Bedarf vollautomatisch auf. Über ein GSM-Modul kann die Brennstoffzelle bedient und überwacht werden (Remote Monitoring), die Brennstoffzelle informiert den Betreiber, wenn ein Tankpatronenwechsel ansteht.
  • Nicht detektierbar: Die EFOY Pro Brennstoffzelle eignet sich perfekt für den Einsatz bei verdeckten Überwachungseinsätzen. Eine laufende Brennstoffzelle in einem Fahrzeug kann von außen nicht erkannt werden. Es gibt keine detektierbaren Vibrationen, Geräusche, Emissionen oder Wärmeentwicklung.

Die EFOY Pro Brennstoffzelle ist der ideale netzferne Stromerzeuger für den autarken wochenlangen Betrieb von Bordgeräten in Fahrzeugen, ohne dass Emissionen erzeugt werden oder das Fahrzeug zum Laden der Batterien gestartet werden muss.